Sonntag, 10. April 2016

DIY Souvenir-Boxen

Sou·ve·nir / Substantiv [das] - ein kleiner Gegenstand, den man im Urlaub kauft und der einen an die Reise erinnern soll.

Was war das letzte Reiseandenken, das ihr mitgebracht habt? In unserem Regal im Wohnzimmer tummeln sich neben den Reiseführern und Fotoalben auch allerhand Steine, Strandfundstücke und seit der Neuseelandreise sogar "der eine Ring" ;) Ich liebe es kleine Dinge mitzubringen denn sie erfüllen ihren oben genannten Zweck hervorragend und erinnern mich an diesen einen hübschen Strand oder diese eine besondere Wandertour...

Neben Souvenirs hebe ich aber auch immer allerlei Prospekte, Flyer und Eintrittskarten auf - und für die fehlte mir noch eine Aufbewahrungsmöglichkeit. Wie immer wusste Pinterest hier Rat und so habe ich nach schlichten Boxen gesucht, sie bei Modulor gefunden und gleich einen ganzen Schwung bestellt.


Mit einem Streifen Washitape beschriftet beherbergen sie nun alle kleinen Schätze und Erinnerungen. Und ein paar sind noch leer und warten schon darauf gefüllt zu werden. Als nächstes geht es im Juni nach Lissabon, wie sehr ich mich schon darauf freue! Habt ihr zufällig noch Tipps auf Lager, was ich mir dort auf keinen Fall entgehen lassen darf? Dann bitte immer her damit :)


Die Neuseeländer haben übrigens das hübscheste Geld das mir bisher untergekommen ist, da musste ich das letzte Kleingeld einfach behalten statt es noch für Snacks auszugeben wie sonst ;)

Kommentare:

  1. Die sind ja schön! Ich hab bisher Eintrittskarten und Co. einfach immer mit ins Fotoalbum geklebt - jetzt mach ich die aber meist digital und lasse drucken, dann muss ich mir auch noch eine Alternative ausdenken. Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Genauso ist es bei mir auch - in den älteren Fotoalben klebt alles mögliche mit drin, aber jetzt bei den neueren Fotobüchern ist das nicht so einfach und so kam ich auf die Idee :)

    AntwortenLöschen
  3. ich nehm mir auch immer ein kleines andenken mit - allerdings selten was man im klassischen sinne unter souvenir versteht... und fotos sind eh die schönsten andenken! ich hab auch schon nen plan wie ich demnächst mal meine schönsten schnappschüsse ausgedruckt aufbewahren will. die kisten sind aber auch echt toll. ich glaub die bestell ich mir für fotogeschenke :) danke für den fernweh-tipp!
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  4. in Lissabon musst du unbedingt die Pastel de Belém essen - lecker Pudding-Blätterteigtörtchen mit Zimtzucker (würde ich mal so umschreiben). Aber komm ja nicht auf die Idee von der Innenstadt nach Belém zu laufen.. das wird nichts :)
    (Die Pastel de Nata, die man in der Innenstadt bekommt schmecken auch fast gleich, aber der Laden in Belém hat noch etwas Charme).

    Ansonsten genieß es dort.. und wenn du viel Zeit hast, dann fahrt auch nach Sintra. Wir hatten leider nur Nebel, aber ohne muss das auch wuuuunderschön sein.

    AntwortenLöschen
  5. in Lissabon musst du unbedingt die Pastel de Belém essen - lecker Pudding-Blätterteigtörtchen mit Zimtzucker (würde ich mal so umschreiben). Aber komm ja nicht auf die Idee von der Innenstadt nach Belém zu laufen.. das wird nichts :)
    (Die Pastel de Nata, die man in der Innenstadt bekommt schmecken auch fast gleich, aber der Laden in Belém hat noch etwas Charme).

    Ansonsten genieß es dort.. und wenn du viel Zeit hast, dann fahrt auch nach Sintra. Wir hatten leider nur Nebel, aber ohne muss das auch wuuuunderschön sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine Tipps :) ein Tagesausflug nach Sintra steht auf der "vielleicht"-Liste ;)

      Löschen
  6. Tolle Idee!!! Da hätte auch mein Mann seine Freude dran, dann hätte er nämlich wieder mehr Platz im Büro…! ;)

    Liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen