Sonntag, 2. April 2017

Rückblick März und eine Tischdekoidee für Ostern

Hach ich mochte den März :) Er war voller Enscheidungen in Sachen Hausbau - ich sag nur Qual der Wahl in Sachen Bodenfliesen und auch das Thema Bad haben wir erfolgreich abgeschlossen. Im April feiern wir Richtfest, davon erzähl ich dann im nächsten Monatsrückblick!


In der letzten Märzwoche hab ich mir selbst eine kleine Aufgabe gestellt: jeden Tag im Rock ins Büro. Klingt so einfach, und ich hab tatsächlich eine schöne Auswahl im Schrank, dennoch trag ich sie viel zu selten und bin doch meist eher der praktische Hosentyp. Diese rockige Woche war wirklich toll und in Zukunft soll es mindestens einmal pro Woche Rock statt Hose heißen :)


Im Kino hab ich im März zwei sehr gegensätzliche Filme gesehene - und während mich Moonlight sehr berührte und den Oscar meiner Meinung nach verdient hat, hat mich Life nicht vom Hocker gehauen obwohl er gut gemacht und unterhaltsam war.

Eine Serie muss ich erwähnen denn die finde ich echt super: Big Little Lies wartet nicht nur mit einem tollen Cast auf sondern ist auch spannend gemacht und ich warte schon sehr gespannt aufs Finale.


Eine Menge Blumen gabs im März, am besten hat mir der Rittersporn gefallen aber auch die Anemonen gepasst mit gestreiften Nelken mochte ich sehr!


Und zum Abschluss hab ich noch eine Idee für euch falls ihr noch eine Inspiration für die Tischdeko zu Ostern sucht. Ich war im März zu einem wirklich tollen Brunch eingeladen und hatte angeboten mich um die Tischdeko zu kümmern. Frühlingshaft sollte es sein aber jeder Gast sollte auch etwas mit nach Hause nehmen. Ich hab also Frühlingsblüher im Töpfchen genommen (Traubenhyazinthe, Narzissen und Hyazinthen) und in Seidenpapier eingeschlagen. Die Namen der Gäste habe ich aus Kupferdraht gebogen und an Holzspießen befestigt. Es sieht kompliziert aus aber war wirklich nicht schwer, probiert es mal aus ihr werdet sehen es macht total Spaß und alle haben sich ja so gefreut!


Kommentare:

  1. Schön mal wieder von dir zu lesen! Vielleicht sollte ich mal eine "Jeden Tag ein Kleid" Woche starten, die trage ich nämlich auch viel zu selten! Und ich hab nur noch einen Rock ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe :-* Kleider wären bei mir die nächste Stufe, trage ich nämlich auch viel zu selten - aber jetzt probier ich erst mal 1 mal Rock pro Woche das klappt super :)

      Löschen